10.04. – Onlineveranstaltung der Gustav-Landauer-Initiative: „… um die Revolutionierung der Geister ist es uns vor allem zu tun.“ – Zum 151. Geburtstag Gustav Landauers

Ankündigung der Gustav-Landauer-Initiative:

Sonnabend, 10. April 2021 ● 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Anmeldung zur Teilnahme erforderlich

Mit einer partizipativen Online-Lesung aus Texten von und über Gustav Landauer lädt die Gustav Landauer Initiative Berlin anlässlich seines 151. Geburtstages zu einer Annäherung an Leben und Werk des 1870 geborenen jüdischen Autors, Publizisten und libertären Sozialisten Gustav Landauer ein.

Den musikalischen Rahmen der Lesung bildet die Solosonate für Violoncello, Op. 8 von Zoltán Kodály, einem Zeitgenossen Landauers, gespielt von Felix Thiemann.

Die zum 150. Geburtstag am 7. April 2020 geplante Veranstaltung musste wegen des Lockdowns leider verschoben werden. Die GLI hat sich jetzt – pandemiebedingt – dafür entschieden, sie mit Unterstützung des Café Noir in Karlsruhe in dieser Form durchzuführen.

Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Wir bitten um eine rechtzeitige, verbindliche Anmeldung über dieses Formular.
Die Veranstaltung findet als Videokonferenz auf einer mit BigBlueButton betriebenen Plattform in Kooperation mit dem Café Noir in Karslruhe statt.
Bitte gebt bei der Anmeldung an, ob ihr euch aktiv an der Lesung beteiligen wollt. Das Manuskript wird euch dann rechtzeitig zugeschickt.

Hier geht`s zum Anmeldeformular